Ing. Manuel Hartmann

von Gernot Rath

Die neue Doppelspitze der Förderanlagen-Schlosserei Werfring GmbH: Ing. Manuel Hartmann (li.) und Martin Werfring (re.)
Mit Martin Werfring und Manuel Hartmann als Doppelspitze in der Geschäftsführung will sich die Firma Werfring in Bezug auf die Produktpalette und die Prozesse noch besser an die Kundenbedürfnisse anpassen und so die Firmengeschichte erfolgreich fortführen. Das Unternehmen setzt durch den Geschäftsführerwechsel in Zukunft verstärkt auf die Weiterentwicklung und Optimierung der Produktpalette im technischen Bereich.   
Der 1986 geborene Hartmann sammelte zuletzt als Produktspezialist in den Bereichen Mess-, Wäge- und Inspektionstechnik, sowie im Vertrieb als Key Account Manager für Verpackungslinien intensive Erfahrung auf den Gebieten Qualitätskontrolle, Automatisierungs- technik und Projektmanagement.
Die Firma Werfring hat für ihn am Markt einen ausgezeichneten Ruf in der Fördertechnik im Getränke- sowie im Lebensmittelsektor. Vor allem hier möchte er sich, sowohl mit den in vergangenen Positionen erworbenen Fähigkeiten im Vertrieb von kundenspezifischen Lösungen, aber auch mit seinen Branchenkenntnissen, proaktiv einbringen. Er selbst beschreibt sich als Mensch der Herausforderungen sucht und für den Kundenwünsche oberste Priorität haben.
 
Kurzprofil. Die Förderanlagen-Schlosserei Werfring GmbH ist ein österreichisches Unternehmen mit über 65 Mitarbeitern und bietet hochwertige Gesamtlösungen im Förderanlagenbau. Die ständige Weiterentwicklung der Produktpalette und 25 Jahre Erfahrung sind das größte Plus des hochspezialisierten Betriebes.
Das Unternehmen ist auf Förderanlagen und Sondermaschinen für die Getränke- und Lebensmittelindustrie spezialisiert, was sowohl mechanische, elektrische und auch steuerungstechnische Bearbeitungsprozesse inkludiert. Das Unternehmen tritt ebenfalls als Vertriebspartner bekannter Komponentenhersteller auf und bietet dadurch hochwertige Ersatzteile sehr kurzfristig an.
 

Zurück