Sicher verpackt. Geschützt versendet.

von Gernot Rath

APS auf der LogiMAT: Halle 4, Stand A80 und Eingang Ost Stand E20

Egal, so APS, ob für die sichere Verpackung von Produkten die neue Systemgeneration mit der Autobag 500 und 550 für die Verpackung von bis zu 50 Beuteln/Minute gewählt wird. Oder Anwender für die Verpackung im E-Commerce-Sektor die  Autobag 850S mit Beutelformaten bis 550 mm bzw. die HighSpeed Maschine Sprint einsetzen, oder zum Verpacken und Bedrucken kleinerer Losgrößen die Tisch-Verpackungssysteme PS 125 OneStep verwenden. Der Schutz der Produkte bei Transport und Lagerung bleibt nicht außen vor.

Mit den kompakten Geräten zur Herstellung von Luftpolstern und Luftpolsterfolie AirPouch und AirPouch FastWrap lässt sich Schutzmaterial qualitativ als auch quantitativ bedarfsgerecht produzieren. Entsprechend den ganz spezifischen Anforderungen seiner Kunden bietet APS die passende Folie sowohl für die Beutelverpackung als auch für das Luftpolstermaterial.

Hierzu zählen klassische PE-Folien unterschiedlichster Materialstärke, Formate und Transparenz ebenso, wie Folien aus Recycling- oder oxobiologisch abbaubarem Material. Darüber liefert APS auch viele Spezialfolien mit besonderen Schutzeigenschaften. Dazu gehören unter anderem Folien zum Schutz gegen UV-Strahlung, gegen elektromagnetische Strahlung, vor Korrosion oder antistatische Folien. Alle Materialien lassen sich mit APS-Druckern hochauflösend bedrucken, können von APS aber auch mehrfarbig vorbedruckt geliefert werden. 

APS auf der LogiMAT: Halle 4, Stand A80 und Eingang Ost Stand E20

www.autobag.de

Zurück