News Archiv - Unternehmen

ARA meldet Rekordergebnis

1.092.000 Tonnen Verpackungen und Altpapier wurden in Österreich 2019 getrennt gesammelt, mehr als je zuvor. Das ist ein Anstieg von 0,6 % im Vergleich zum Vorjahr. Dieses Rekordergebnis der getrennten Verpackungssammlung ist für die Altstoff Recycling Austria AG Ansporn, noch besser zu werden: 

Weiterlesen …

ALPLA tritt branchenübergreifendem Konsortium für chemisches Recycling bei

ALPLA Group, internationaler Spezialist für Kunststoffverpackungen und Recycling, schließt sich einem neuen Konsortium für das chemische Recycling von PET an. Das Konsortium soll die Kommerzialisierung der verbesserten Recyclingtechnologie BP Infinia, mit der opake und schwer recycelbare (sog. „opaque and difficult-to-recycle“) PET-Kunststoffabfälle zu recycelten Rohstoffen verarbeitet werden, beschleunigen.

Weiterlesen …

interpack 2020 restlos ausgebucht

Die interpack 2020 ist komplett ausgebucht. Zum offiziellen Anmeldeschluss der Weltleitmesse für die Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie fragten die Unternehmen weit mehr Fläche nach als Kapazitäten auf dem Düsseldorfer Messegelände zur Verfügung stehen. Die erwarteten rund 3.000 Aussteller aus etwa 60 Ländern werden daher vom 7. bis 13. Mai 2020 wieder alle 18 Hallen sowie große Teile des Außengeländes belegen.

Weiterlesen …

Uhlmann und Pester gehen Partnerschaft ein

Uhlmann Pac-Systeme, der weltweit führende Systemanbieter für das Verpacken von Pharmazeutika und pester pac automation GmbH, führender Anbieter in der Endverpackung, gehen eine Partnerschaft ein. Damit setzen die beiden Unternehmen den Gedanken des Total Solution Providers konsequent um und bieten den Kunden mit gebündelter Kompetenz exzellente Lösungen für die ganzheitliche Pharmaverpackung aus einer Hand.

Weiterlesen …

STI Group bleibt als Familienunternehmen und Marke erhalten

In den vergangenen Monaten wurde die zukünftige Weichenstellung des Unternehmens eingehend analysiert und jetzt abschließend darüber entschieden: Die STI Group bleibt inhabergeführt. Gespräche mit potenziellen Käufern haben Dr. Kristina Stabernack darin bestärkt, das seit 140 Jahren am Markt erfolgreiche Familienunternehmen als solches weiterzuführen und die Firmengruppe in ihrer Gesamtheit zu erhalten.

Weiterlesen …