News Archiv - Unternehmen

Plattform "Verpackung mit Zukunft" startet

Am 5. Mai gaben VertreterInnen der Verpackungs-Wertschöpfungskette aus Österreich den Start der „Plattform Verpackung mit Zukunft“ bekannt. „Unsere Gründung erfolgte Ende 2019 und jetzt starten wir öffentlich sichtbar. Wir sind sicher, dass wir gemeinsam mehr erreichen können, um Sachlichkeit in die Verpackungsdiskussion zu bringen“, so Axel Kühner, CEO der Greiner AG, oberösterreichischer Global Player in der Kunststoff- und Schaumstoffindustrie.

Weiterlesen …

Packnatur® Produktion in der Steiermark

Die VPZ Verpackungszentrum GmbH eröffnet einen neuen Produktionsstandort für ihre buchenholzbasierten Packnatur® Netzverpackungen in Neudau in der Steiermark und schafft damit nicht nur neue Arbeitsplätze, sondern auch neue Perspektiven für die heimische Textilindustrie.

Weiterlesen …

STI Group verlagert Aktivitäten von Grebenhain

Die STI Group hat ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Arbeitnehmervertreter über die Absicht informiert, die Aktivitäten des Werks in Grebenhain auf andere Standorte zu verlagern und die Standorte somit zu konsolidieren. Das Werk Grebenhain ist Teil des Segments Display der STI Group und schreibt operativ Verluste. Ziel dieser Maßnahme ist, das Display-Geschäft der Unternehmensgruppe für die Zukunft wettbewerbsfähig aufzustellen.

Weiterlesen …

FACHPACK 2021 mit klarem Profil und neuem Markenauftritt

Vieles ist im Moment unsicher, aber eines steht fest: Der Termin der FACHPACK 2021. Die europäische Fachmesse für Verpackung, Technik und Prozesse findet vom 28. bis 30. September 2021 wie geplant im Messezentrum Nürnberg statt. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Die Anmeldeunterlagen an die Aussteller wurden Anfang Mai verschickt. Nach dem turnusbedingten Pausenjahr 2020 geht die FACHPACK mit klarem Profil und neuem Markenauftritt mit dem Slogan „Wir machen Zukunft“ an den Start.

Weiterlesen …

PROPAK Industrie trotzt Krise und erwartet schwierige Zeiten

Vor dem Hintergrund der sich anbahnenden Wirtschaftskrise zeigt die Beschäftigungssituation in der PROPAK Industrie insgesamt noch eine solide Auslastung. Trotz deutlicher Unterschiede zwischen den Produktgruppen in Abhängigkeit zur Nähe zu den Lieferketten der Grundversorgung mit Nahrungsmitteln, Pharmazeutika, Hygieneartikeln und anderen Gütern des täglichen Bedarfs, liegt die Branche aktuell grosso modo auf dem Vorjahresniveau.

Weiterlesen …